[Problem gelöst] Volkswagen TSI Motor - Beratung  

  RSS
Panther
(@panther)
Interessiertes Mitglied Registered

Wie sind eure Erfahrungen bei den gesammten VW TSI Motoren?

Man hört immer wieder, das diese, egal welcher Hubraum Probleme machen. Allerdings habe ich auch gelesen, dass Volkswagen mit den TSI Motoren jahrelang den "Motor des Jahres" hatte, wie kann das denn sein?

Was haltet ihr vom 1.4 Liter TSI Motor aus dem Golf 6.  Ist dieser Standfester als die anderen oder hat er die gleichen Probleme wie seine Kamaraden?

Danke für Eure Antworten!

 

Panther

Veröffentlicht : 12. Januar 2018 17:40
Dirk
 Dirk
(@prinz18)
Administrator Admin

Mhmm, passieren kann es bei jeden Motor. Aber in der Regel hört man die Anfänge schon früh. Leider hören die KD s das nicht. Dann kann man schon viel retten.

Daher, wer gut hört spart Geld

LG Dirk

Es gibt keine Probleme, nur Lösungen!
Unterstütze das Forum mit einem Klick auf Amazon

Veröffentlicht : 12. Januar 2018 18:10
Thomas
(@thomas)
Erfahrenes Mitglied Moderator
Veröffentlicht von: Panther

Wie sind eure Erfahrungen bei den gesammten VW TSI Motoren?

Man hört immer wieder, das diese, egal welcher Hubraum Probleme machen.

Welche Probleme meinst Du konkret?

Was haltet ihr vom 1.4 Liter TSI Motor aus dem Golf 6.  Ist dieser Standfester als die anderen oder hat er die gleichen Probleme wie seine Kamaraden?

Danke für Eure Antworten!

Panther

Welche von den 30 Motoren meinst Du, die aber immer so verbaut werden und welche Motoren möchtest Du konkret vergleichen haben?

Veröffentlicht : 12. Januar 2018 21:47
Panther
(@panther)
Interessiertes Mitglied Registered

Danke für die schnellen Antworten!

Man hörte eine Zeitlang fast Wöchentlich, dass die Motoren alle Probleme mit den Ketten habe und diese Jährlich in die Werkstatt müssen.

 

Habe mich noch mal schlau gemacht, das wäre der 1.4 Ltr 160 PS | Motorkennbuchstabe CAVD

 

Viele Grüße

Veröffentlicht : 13. Januar 2018 13:25
Thomas
(@thomas)
Erfahrenes Mitglied Moderator

Wenn die Kette samt Gleitschienen, Spannelement und Zahnräder ersetzt wurden, dann sollte es hier keine Probleme mehr geben, (betrifft alle Kettenmotoren).

Ansonsten bin ich aus verschiedenen Gründen kein Freund von diesem CAVD Motor.

Veröffentlicht : 13. Januar 2018 14:18
Thomas
(@thomas)
Erfahrenes Mitglied Moderator

Ich mag den 1.2L Turbomotor mit 105 PS "CBZB". Wenn hier auf der Kettenseite alles ersetzt wurde, dann läuft dieser Motor wirklich klasse. Ok, über die Leistung lässt sich streiten, aber man kann diesen Motor locker unter 6,0L fahren, habe den selbst schon mit 5,3L gefahren, auf der BAB kommt man damit zügig voran, läuft sehr leise und ist von den Reparatur und Wartungskosten recht überschaubar, was man von den anderen Motoren nicht behaupten kann. Dieser Motor würde von mir 8 von 10 Punkten bekommen, da er bedingt durch den geringen Hubraum eine keine Anfahrschwäche aufweist und bei hohen Geschwindigkeiten über (160km/h) mit 9-10L recht drustig wird. Kompromisse muss man halt überall machen und es kommt ja auch auf die Bedürfnisse an. Ansonsten Top Motor.

Veröffentlicht : 14. Januar 2018 22:39
Panther
(@panther)
Interessiertes Mitglied Registered

Super, besten dank für diesen sehr ausführlichen Bericht!
Ich habe Mittwoch einen Termin zur Probefahrt, werde erst einen 1.4 Ltr CAVD fahren. Der 1.2L Turbomotor mit 105 PS "CBZB" würde aber auch völlig reichen. Das Auto soll im Allgemeinen für Arbeitswege sein. Bei 6 Liter Verbrauch oder weniger, ist das natürlich ein richtig guter Wert, ich werde mal anfragen ob die auch einen Golf 6 mit dem Motor haben.

Werde mich nach der Probefahrt melden!
Danke euch 🙂

Gruß Panther

 

Veröffentlicht : 15. Januar 2018 10:23
Thomas
(@thomas)
Erfahrenes Mitglied Moderator

Für diesen Zweck würde ich den 1,2L nehmen, reicht vollkommen aus.

Veröffentlicht : 15. Januar 2018 16:09
Panther
(@panther)
Interessiertes Mitglied Registered

So, habe gestern mehrere Probefahrten gemacht.

Der CBZB fährt sich recht gut und war dabei noch knappe 1.200€ günstiger als der CAVD mit gleicher Ausstattung. Das Fahrgefühl war, zumindest vom Fahrwerk und den Bremsen ziemlich gleich. Man hat natürlich gemerkt, dass dem 1,2 Liter Motor Leistung fehlt, was aber für einen sparsamen und zuverlässigeren Motor gerne in Kauf genommen wird!

Ich werde morgen noch mal beim Händler anrufen und anfragen ob man preislich etwas machen kann. Melde mich wieder!

 

Besten dank für die gute Beratung!

Panther

Veröffentlicht : 18. Januar 2018 16:30
Iceman
(@iceman)
Aktives Mitglied Registered

Und, für welchen Motor hast Du dich entschieden?

Veröffentlicht : 27. Januar 2018 18:18
Panther
(@panther)
Interessiertes Mitglied Registered

Es wurde der CBZB mit 105 PS! Ich denke, es ist die richtige Wahl. Ein Motor, welcher sparsam und zugleich zuverlässig ist sollte bevorzugt werden 😎 

Danke euch!

Panther

Veröffentlicht : 27. Januar 2018 19:17
Tobias
(@tobias)
KFZ-Techniker Meister Admin

Scheint mir die richtige Wahl zu sein. Ein Auto welches primär für den Arbeitsalltag sein soll muss nicht viel Leistung haben, sondern sollte Standfest & Benzinsparend sein!
Dafür ist der 1,2 Liter CBZB TSI Motor sehr passend 🤨 

 

- Thread geschlossen -

VCDS codieren | INFOs

Veröffentlicht : 28. Januar 2018 10:23
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren