Audi will mehr online vermarkten  

  RSS
Tobias
(@tobias)
KFZ-Techniker Meister Admin

Audi will bis 2028 ein Drittel seines Volumens online vermarkten

 

Im Jahre 2028 wird Audi etwa ein Drittel seines Volumens überwiegend online vermarkten. Das künftige Vertragswerk soll die Folgen der Digitalisierung berücksichtigen. Es sollen somit nicht nur online Autos konfiguriert werden, sondern man kann diese dann auch direkt bestellen.

Beispielsweise plant Audi, das bisherige Margensystem durch eine aktivitätsbezogene Vergütung zu ersetzen. Laut Geschäftsführer des Renault-Autohauses Gotthard König gibt es heutzutage – wie der Marktplatz Amazon zeige – keine Kundenloyalität mehr und mithin keine Markenloyalität: „Wir verkaufen Mobilitätslösungen, da spielt die Marke keine Rolle“, so der streitbare Händler. 

VCDS codieren | INFOs

AntwortenZitat
Veröffentlicht : 4. Mai 2018 8:03
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren